Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit.

Sind Sie auf der Suche nach unserem Logo? Auf Teilen können Sie unser Logo sowie Informationen über die Nutzung herunterladen.

Artikel zum Thema Konferenzen

EuroBuzz 2016: Die EHDN Jahrestagung in Den Haag

EuroBuzz 2016: Die EHDN Jahrestagung in Den Haag

Dr Jeff Carroll am 4. Mai 2017

Hier ist unsere Zusammenfassung aller wissenschaftlichen Erkenntnisse, die auf dem alle 2 Jahre stattfindenden EHDN Kongress 2016 vorgestellt wurden, -einem der größten Treffen von HK Familien, Wissenschaftlern und Fachleuten des Gesundheitswesens. Unsere erste wissenschaftliche Sitzung handelt von dem kürzlich erfolgten Durchbruch im Verständnis der Biologie des HK (Anmerkung: zum ersten Mal wurden die Redner gebeten, eine Zusammenfassung in einfacher Sprache für die anwesenden Familienmitglieder zu geben. Wir unterstützen dies!)

Gemeinsam Bäume pflanzen: Die Konferenz der Huntington's Disease Society of America 2016

Gemeinsam Bäume pflanzen: Die Konferenz der Huntington's Disease Society of America 2016

Dr Jeff Carroll am 12. September 2016

Fast tausend HK Familienmitglieder kamen nach Baltimore, Maryland, zur jährlichen Konferenz der Huntingon’s Disease Society of America (HDSA). Über Patienten und Familien Konferenzen schreiben wir normalerweise keine Berichte, aber die diesjährige Konferenz hatte eine besondere Atmosphäre, die uns verpflichtet ein kurzes Update darüber zu verfassen.

Buzzilia Video: Tag 2

Buzzilia Video: Tag 2

Dr Ed Wild am 2. März 2015

Hier ist Buzzilia, Video 2: Highlights und Interviews vom Weltkongress der Huntington-Krankheit 2013 in Rio de Janeiro. Jeff und Ed diskutieren über Biomarker und sprechen mit Dr. Ralf Reilmann über die quantitative Beurteilung der Motorik und mit Dr. Julie Stout über die kognitiven Probleme.

EuroBuzz 2014: Tag Eins

EuroBuzz 2014: Tag Eins

Dr Ed Wild am 6. Dezember 2014

Sei dabei, wenn Jeff und Ed live vom Treffen des Europäischen Huntington-Netzwerkes 2014 in Barcelona twittern! Spannende Wissenschaft liegt vor uns!

EuroBuzz 2014: Tag Zwei

EuroBuzz 2014: Tag Zwei

Dr Jeff Carroll am 3. November 2014

Hier ist Ed‘s und Jeff‘s Live-Twitter-Bericht vom zweiten Tag des EHDN-Treffens 2014. Unseren letzten Bericht wird es morgen geben, und wir werden bald die Videos von unseren Zusammenfassungen auf der Bühne hochladen.

EuroBuzz 2014: Tag Drei

EuroBuzz 2014: Tag Drei

Dr Ed Wild am 23. September 2014

Unser letzter Bericht vom Treffen des Europäischen Huntington-Netzwerkes. In Kürze werden zum ersten Mal die Videos von vielen der Präsentationen einschließlich unseres „EuroBuzz“ online verfügbar sein.

HK Therapie-Konferenz 2013 Updates: Tag 2

HK Therapie-Konferenz 2013 Updates: Tag 2

Dr Ed Wild am 27. April 2014

Der zweite tägliche Bericht von der Huntington Therapie-Konferenz in Venedig, Italien. Sie können an @HDBuzzFeed twittern, ein Kommentar auf Facebook schreiben oder HDBuzz.net benützten, um uns Fragen, Kommentare oder Rückfragen zu schicken

Buzzilia Video: Tag 1

Buzzilia Video: Tag 1

Dr Jeff Carroll am 23. März 2014

Wir präsentieren das Buzzilia Video 1: Die Highlights der Neuigkeiten und ausführliche Interviews mit Top-Huntington-Forschern vom Weltkongress der Huntington-Krankheit 2013 in Rio de Janeiro. Am Eröffnungstag des Kongresses blicken Jeff und Ed auf die wichtigsten Entwicklungen seit dem letzten Weltkongress im Jahr 2011 zurück und sprechen mit Prof. Elena Cattaneo aus Mailand (Italien) über das Huntingtin-Protein.

Huntington-Therapie-Konferenz 2012: Ein Rückblick

Huntington-Therapie-Konferenz 2012: Ein Rückblick

Dr Ed Wild am 23. Februar 2014

In diesem Sonderbericht reflektieren wir die jährliche Huntington-Therapie-Konferenz 2012, die größte Versammlung von Huntington-Medikamenten-Jägern des Jahres. Wir gingen von dort mit ein paar großen Themen beeindruckt fort. Die rasante Weiterentwicklung der Medikamente, die für die Huntington-Krankheit entworfen werden – das Aufkommen eines „Systembiologie"-Ansatzes zur Berücksichtigung der Krankheit in ihrer Gesamtheit - und das zunehmende Verständnis, das die Schwelle ist, um uns zu helfen Studien zu entwerfen und durchzuführen, um großen Einfluss auf die Huntington-Krankheit zu haben.