Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit.

Sind Sie auf der Suche nach unserem Logo? Auf Teilen können Sie unser Logo sowie Informationen über die Nutzung herunterladen.

Artikel zum Thema Entwicklung

Die Vorteile der (Zell)Migration, hervorgehoben am Beispiel der Huntington Krankheit

Die Vorteile der (Zell)Migration, hervorgehoben am Beispiel der Huntington Krankheit

Dr Michael Flower am 26. Januar 2018

Huntingtin, das Protein welches die Huntington Krankheit verursacht, spielt eine grundlegende Rolle in der Entwicklung des Fötus in der Gebärmutter, bisher wissen wir aber nicht genau, welche Rolle es in diesem komplexen Prozess spielt. Normalerweise beginnen Neuronen ihr Leben tief im Inneren des sich entwickelnden Gehirns, wandern zur Oberfläche und formen dann ein Netzwerk aus Verbindungen mit anderen Neuronen. Die Gruppe um Sandrine Humbert konnte jedoch zeigen, dass Neuronen ohne Huntingtin stecken bleiben und dort ankommen, wo sie benötigt werden. Im Vergleich sind Neurone mit mutiertem Huntingtin nicht besser, als Neurone, denen Huntingtin komplett fehlt. Wenn man den Neuronen normales Huntingtin oder dessen Proteine wieder zuführt, erlaubt dies den Neuronen sich normal fortzubewegen, was eine sehr verlockende Behandlungsmethode der Huntington Krankheit darstellt.

Frühe Belastung durch das Huntingtin-Protein kann lebenslange Symptome verursachen

Frühe Belastung durch das Huntingtin-Protein kann lebenslange Symptome verursachen

Mr. Shawn Minnig am 3. Januar 2017

Wenn das „gesunde" Huntington-Gen so funktioniert, wie es sollte, liegt eine seiner vielen Aufgaben in der Entwicklung der normalen Embryonen. Forscher sind lange davon ausgegangen, dass das „mutierte" Huntington-Gen, das von Menschen mit der Huntington-Krankheit geerbt wird, noch immer in der Lage ist, seine Aufgaben zu erfüllen, da sich Huntington-Patienten normal entwickeln und bis später im Leben keine Anzeichen zeigen. Eine überraschende neue Erkenntnis legt nahe, dass wir über diese Annahme sorgfältig nachdenken müssten!

Beeinträchtigt die Huntington Mutation das Wachstum von Kindern?

Beeinträchtigt die Huntington Mutation das Wachstum von Kindern?

Dr Ed Wild am 12. August 2012

Das Huntingtin Gen und Protein sind beide in unserem Körper aktiv und Gewichtsverlust ist ein gutbekanntes Problem, sobald die Symptome der Huntington Krankheit beginnen. Dennoch fühlen sich Menschen mit der Mutation, die die Huntington Krankheit verursacht, für viele Jahre wie die Menschen ohne diese und sehen so aus. Nun wird in einer kleinen Studie angedeutet, dass Kinder, die die Huntington Mutation in sich tragen, feine Unterschiede im Wachstum haben könnten. Sind diese Unterschiede real und was bedeuten sie?