Dr Rachel Harding

Chefredakteur

Toronto, Canada

Rachel Harding ist Assistenzprofessorin an der Abteilung für Pharmakologie und Toxikologie und leitende Forscherin am Structural Genomics Consortium. Rachel Harding schloss ihr Studium und ihren Doktortitel in Strukturbiologie an der Universität Oxford ab, bevor sie für ihre Postdoc-Ausbildung an die Universität Toronto wechselte. Ein Schwerpunkt von Rachels Forschung ist das Huntingtin-Protein, das bei Menschen mit Chorea Huntington mutiert ist. Die Huntington-Krankheit ist eine verheerende, unheilbare, genetische, neurodegenerative Krankheit, die durch eine CAG-Trakt-Erweiterung im Huntingtin-Gen verursacht wird. Rachel untersucht die Struktur und Funktion des Huntingtin-Proteins sowohl in seiner Wildtyp- als auch in seiner Krankheitsform, um die Krankheitsmechanismen besser zu verstehen und neue Wege für therapeutische Maßnahmen zu finden.

Rachel Harding

Von Dr Rachel Harding bearbeitete Artikel

Von Dr Rachel Harding verfasste Artikel