Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit.

Sind Sie auf der Suche nach unserem Logo? Auf Teilen können Sie unser Logo sowie Informationen über die Nutzung herunterladen.

Artikel zum Thema Huntingtin-Funktion

Huntington's Disease Therapeutics Conference 2016 - Tag 1

Huntington's Disease Therapeutics Conference 2016 - Tag 1

Dr Ed Wild am 17. Mai 2016

Es ist Februar, das heißt, dass die führenden Wissenschaftler aus aller Welt in Palm Springs für die jährliche Huntington-Krankheit Therapie-Konferenz zusammenkommen.

Buzzilia Video: Tag 1

Buzzilia Video: Tag 1

Dr Jeff Carroll am 23. März 2014

Wir präsentieren das Buzzilia Video 1: Die Highlights der Neuigkeiten und ausführliche Interviews mit Top-Huntington-Forschern vom Weltkongress der Huntington-Krankheit 2013 in Rio de Janeiro. Am Eröffnungstag des Kongresses blicken Jeff und Ed auf die wichtigsten Entwicklungen seit dem letzten Weltkongress im Jahr 2011 zurück und sprechen mit Prof. Elena Cattaneo aus Mailand (Italien) über das Huntingtin-Protein.

Video-Sonderbeitrag: Huntington-Forschung ... im Weltall!

Video-Sonderbeitrag: Huntington-Forschung ... im Weltall!

Dr Ed Wild am 16. Februar 2014

Das Huntingtin-Protein, das in seiner mutierten Form die Huntington-Krankheit verursacht, ist schwierig zu erforschen, weil es Klumpen bildet anstatt ordentlicher Kristalle. Nun greift die junge Huntington-Forscherin Gwen Owens vom California Institute of Technology SEHR weit nach oben, um zu versuchen, das Problem zu knacken. In einem speziellen Video-Interview, das auf dem letzten Huntington-Weltkongress vorgeführt wurde, sprach HDBuzz mit Gwen über ihre „außerirdischen“ Pläne...

Verursacht ein "rostiges Scharnier“ die Huntington-Krankheit?

Verursacht ein "rostiges Scharnier“ die Huntington-Krankheit?

Dr Ed Wild am 14. November 2013

Herauszufinden wie das mutierte Huntingtin-Protein den Schaden verursacht, ist das zentrale Problem der Huntington-Forschung. Jetzt hat ein Team von kanadischen Forschern unter der Leitung von Dr. Ray Truant gezeigt, dass das Protein eine wichtige "Scharnier"-Funktion hat, die in den Zellen mit der Huntington-Mutation schlechter funktioniert. Eine spannende Sache, aber im Gegensatz zu dem, was man vielleicht gelesen hat, bedeutet es nicht, dass wir keine Mäuse mehr studieren müssen!

Geangelt: Screen des Protein-Netzwerkes identifiziert neue Therapie-Ziele bei der Huntington-Krankheit

Geangelt: Screen des Protein-Netzwerkes identifiziert neue Therapie-Ziele bei der Huntington-Krankheit

Carly Desmond am 20. August 2013

Das mutierte Huntingtin-Protein richtet den Schaden nicht isoliert an - alle Proteine funktionieren in verbundenen Netzwerken. Forscher am „California Buck Institute for Research on Aging“ haben einen großangelegten Screen durchgeführt, um Protein-Netzwerke zu identifizieren, die die schädlichen Effekte der Huntington-Mutation schwächer oder stärker machen könnten. Könnte die Manipulation dieser Netzwerke neue Therapie-Möglichkeiten für die Huntington-Krankheit bieten?

Spleißen unter Gefahr: eine neue Sicht auf das schädliche Protein der Huntington Erkrankung

Spleißen unter Gefahr: eine neue Sicht auf das schädliche Protein der Huntington Erkrankung

Dr Tamara Maiuri am 7. Mai 2013

Wissenschaftler sind schwer damit beschäftigt herauszufinden, wie das verlängerte Gen der Huntington Erkrankung Schaden anrichtet. Die aktuelle Arbeit einer Forschergruppe aus England offenbart einen weiteren Hinweis, der helfen soll, das Geheimnis zu lüften. Es stellt sich heraus, dass fehlerhafte Verarbeitung des Huntingtin "Rezeptes", kurze, schädliche Fragmente des Huntingtin Proteins entstehen lässt.

HK Therapie-Konferenz 2013 Updates: Tag 1

HK Therapie-Konferenz 2013 Updates: Tag 1

Dr Jeff Carroll am 10. April 2013

Unser erste tägliche Report von der jährlichen Huntington Therapie-Konverenz in Venedig, Italien. Wir werden Ihnen die nächsten zwei Tage Live Updates via Twitter bereitstellen. Sie können über HDBuzz.net oder über ein Kommentar bei Facebook Ihre Fragen, Kommentare und Rückfragen stellen, oder diese via @HDBuzzFeed twittern.

"Wachhund"-Proteine offenbaren erstaunliche Zusammenhänge zwischen HD und anderen Krankheiten des Gehirns

"Wachhund"-Proteine offenbaren erstaunliche Zusammenhänge zwischen HD und anderen Krankheiten des Gehirns

Melissa Christianson am 17. Januar 2013

DNA/RNA-Bindeproteine, eine ausgefallene Art von Proteinen, die die genetischen Anleitungen zum Betrieb von Gehirnzellen bewachen, sind dafür bekannt, dass sie wichtig bei Alzheimer und Motoneuron-Krankheiten sind. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass diese Proteine auch eine Schlüsselrolle bei HD spielen, was neue Therapiemöglichkeiten eröffnet.

Karte der Nachbarschaft: Huntingtin´s neue Protein Partner

Karte der Nachbarschaft: Huntingtin´s neue Protein Partner

Dr Jeff Carroll am 11. Oktober 2012

Warum haben wir die Huntington Erkrankung noch nicht geheilt? Ein Grund, nach zwanzig Jahren des Untersuchens verstehen Wissenschaftler immer noch nicht was dieses große Huntingtin-Protein - das HK Patienten mutiert ist - tut. Die Gruppe von William Yang an der UCLA hat in einer großen Studie die 'Nachbarschaft' des Huntingtin kartiert und versucht etwas Klarheit in dieser Frage zu bringen. Bei diesem Vorgang haben sie Dutzende neuer Ansatzpunkte für die Entwicklung von Medikamenten aufgedeckt.