Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit.

Sind Sie auf der Suche nach unserem Logo? Auf Teilen können Sie unser Logo sowie Informationen über die Nutzung herunterladen.

Demnächst vom Huntington-Weltkongress 2013: Buzzilia!

1

HDBuzz präsentiert „Buzzilia!“ unsere Berichte vom Huntington-Weltkongress 2013 ab 15. September in Rio de Janeiro

Von Dr Ed Wild am 30. Januar 2014Bearbeitet von Dr Jeff Carroll; Übersetzt von Michaela GreinUrsprünglich veröffentlicht am 8. September 2013

Jeff Carroll und Ed Wild werden über die gefragtesten Wissenschaftsnachrichten vom Weltkongress für die Huntington-Krankheit 2013 in Rio de Janeiro berichten - von Sonntag 15. bis Mittwoch 18. September in einer Sonderausgabe namens Buzzilia!

Der Weltkongress der Huntington-Krankheit

Der Weltkongress der Huntington-Krankheit ist das größte regelmäßige Treffen der Menschen, die von der Huntington-Krankheit betroffen sind, Familienmitglieder, Freunde, Pfleger, Wissenschaftler und Mediziner. In diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt findet er in Lateinamerika statt - in Rio de Janeiro, Brasilien

Freuen Sie sich auf viele spannende Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung aus dem schönen Rio.
Freuen Sie sich auf viele spannende Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung aus dem schönen Rio.

Südamerikanische Familien, vor allem diejenigen in Venezuela, waren entscheidend für die Entdeckung der genetischen Ursache der Huntington-Krankheit und die Krankheit bleibt dort häufiger als anderswo. In den letzten Jahren wurden für Huntington-Betroffene große Fortschritte in Lateinamerika gemacht - einschließlich der Gründung des südamerikanischen Huntington-Netzwerkes, dem Red Latino-Americana de Huntington (RLAH) und einem großen Aufschwung in der Forschungstätigkeit. So ist es großartig, den Weltkongress dort zum ersten Mal zu sehen.

Der Huntington-Weltkongress ist eine einzigartige Gelegenheit für die globale Huntington-Gemeinschaft um zusammenzukommen und für die Menschen um voneinander zu lernen und die Neuigkeiten, Fortschritte und Aufregung zu teilen.

Für die Familienmitglieder ist es eine großartige Gelegenheit, um direkt über die neuesten Fortschritte hin zu Behandlungen für die Huntington-Krankheit zu hören, Wissenschaftler zu treffen, die an der Huntington-Krankheit arbeiten, um herauszufinden, was funktioniert und was nicht, und was vor der Tür stehen könnte. Plaudern Sie mit Ihren Lieblingsforschern und danken Sie ihnen - oder sagen Sie ihnen, sie sollen sich beeilen!

Für die Wissenschaftler und Mediziner ist es eine wertvolle Zeit, um Huntington-Familienmitglieder kennenzulernen und aus deren Leben zu hören. Es ist unbeschreiblich motivierend für Wissenschaftler, die Leute zu treffen, denen seine oder ihre Arbeit versucht zu helfen.

Ankündigung … Buzzilia!

Wir sind darüber begeistert, Ihnen anzukündigen, dass Ihre HDBuzz-Chefredakteure Dr. Jeff Carroll und Dr. Ed Wild einen abendlichen Sonderbeitrag auf dem Weltkongress präsentieren werden. Zur Aufrechterhaltung einer zwischenzeitlichen Tradition schrecklicher Wortspiele - erinnern Sie sich an OzBuzz und EuroBuzz? - nennen wir die diesjährige Berichterstattung Buzzilia!

Buzzilia wird Ihnen die gefragtesten Wissenschaftsnachrichten des Weltkongresses mit der HDBuzz-Gesinnung bringen: die neuesten Forschungsnachrichten - von Wissenschaftlern zu Ihnen gebracht - in Klartext - für die weltweite Huntington-Gemeinschaft.

Buzzilia wird Ihnen die gefragtesten Wissenschaftsnachrichten des Weltkongresses mit der HDBuzz-Gesinnung bringen: die neuesten Forschungsnachrichten - von Wissenschaftlern zu Ihnen gebracht - in Klartext - für die weltweite Huntington-Gemeinschaft.

Wir werden besucht von besonderen Gästen für Interviews, Reportagen und einige unbeschwerte Beiträge, die informieren und unterhalten werden.

Buzzilia wird vom World Congress Organizing Committee und unseren Finanzierungspartnern unterstützt.

Selbstverständlich kann es nicht jeder nach Rio schaffen. Also wollen wir die wirklich globale Eigenschaft der Huntington-Gemeinschaft zur Geltung bringen, indem wir wieder das Internet und Soziale Medien einsetzen, um uns mit den Hunderten und Tausenden der von der Huntington Krankheit beeinflussten Menschen rund um den Globus zu verbinden.

Wir werden täglich Nachrichten-Updates vom Kongress auf HDBuzz.net bekanntgeben und die vollständigen Videos dieser Berichterstattung kurz danach. Aber wenn Sie nichts verpassen wollen, folgen Sie dem HDBuzzFeed auf Twitter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Rio oder Sie besuchen uns online für eine Woche spannender Nachrichten-Updates vom Weltkongress.

Die Autoren haben keinen Interessenkonflikt offenzulegen. Weitere Informationen zu unserer Offenlegungsrichtlinie finden Sie in unseren FAQ ...