Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit.

Sind Sie auf der Suche nach unserem Logo? Auf Teilen können Sie unser Logo sowie Informationen über die Nutzung herunterladen.

Artikel zum Thema PDE10

Die Amaryllis-Studie von Pfizer endet mit Enttäuschung: keine Verbesserung der Huntington-Symptome

Die Amaryllis-Studie von Pfizer endet mit Enttäuschung: keine Verbesserung der Huntington-Symptome

Dr Ed Wild am 17. Dezember 2016

Pfizer gab bekannt, dass die erste grobe Analyse seiner „Amaryllis“-Studie, die ein PDE-10-Hemmer-Medikament untersucht, zeigt, dass das Medikament sein Ziel der Verbesserung der Huntington-Symptome nicht erfüllt. Als Ergebnis daraus wird die offene Erweiterungsstudie gestoppt. Dies ist nicht die Nachricht, auf die wir gehofft hatten, aber wir haben auf diesem Weg viel über die Huntington-Krankheit gelernt.

Gemeinsam Bäume pflanzen: Die Konferenz der Huntington's Disease Society of America 2016

Gemeinsam Bäume pflanzen: Die Konferenz der Huntington's Disease Society of America 2016

Dr Jeff Carroll am 12. September 2016

Fast tausend HK Familienmitglieder kamen nach Baltimore, Maryland, zur jährlichen Konferenz der Huntingon’s Disease Society of America (HDSA). Über Patienten und Familien Konferenzen schreiben wir normalerweise keine Berichte, aber die diesjährige Konferenz hatte eine besondere Atmosphäre, die uns verpflichtet ein kurzes Update darüber zu verfassen.

Den Weg ausleuchten: Ein neuer Biomarker für die Huntington-Krankheit

Den Weg ausleuchten: Ein neuer Biomarker für die Huntington-Krankheit

Melissa Christianson am 30. Mai 2015

Bei der Huntington-Krankheit sterben Hirnzellen ab, schon lange bevor Symptome sichtbar werden. Leider waren bisher keine guten Werkzeuge verfügbar, mit denen man diese frühen Veränderungen im Gehirn sichtbar machen und testen konnte, ob neue Therapien diese Änderungen verlangsamen oder stoppen. Nun aber wurde genau ein solches Werkzeug entwickelt, so dass sich großartige Möglichkeiten ergeben, den Krankheitsverlauf zu verfolgen.