Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit.

Sind Sie auf der Suche nach unserem Logo? Auf Teilen können Sie unser Logo sowie Informationen über die Nutzung herunterladen.

Artikel zum Thema Beobachtungsstudie

Gemeinsam Bäume pflanzen: Die Konferenz der Huntington's Disease Society of America 2016

Gemeinsam Bäume pflanzen: Die Konferenz der Huntington's Disease Society of America 2016

Dr Jeff Carroll am 12. September 2016

Fast tausend HK Familienmitglieder kamen nach Baltimore, Maryland, zur jährlichen Konferenz der Huntingon’s Disease Society of America (HDSA). Über Patienten und Familien Konferenzen schreiben wir normalerweise keine Berichte, aber die diesjährige Konferenz hatte eine besondere Atmosphäre, die uns verpflichtet ein kurzes Update darüber zu verfassen.

Durch die Augen eines Freundes: Veränderungen der Stimmung und des Verhaltens in der frühen HK

Durch die Augen eines Freundes: Veränderungen der Stimmung und des Verhaltens in der frühen HK

Leora Fox am 1. Juli 2016

Freunde und Familie von Personen mit HK berichten Ärzten oftmals, dass sie schon lange vor der tatsächlichen Diagnose eine Verhaltensänderung der Person bemerkt haben. Um diese frühen Anzeichen besser zu verstehen, analysierten Wissenschaftler einen psychologischen Fragebogen, der über 10 Jahre lang jährlich von tausenden Trägern der HK-Mutation und ihren Begleitern ausgefüllt wurde. Die Begleitpersonen haben im Laufe der Zeit eher eine Verschlechterung der Symptome wahrgenommen.

Ein neues Tool zum Messen von Erfolgen in klinischen Huntington-Studien

Ein neues Tool zum Messen von Erfolgen in klinischen Huntington-Studien

Megan Krench am 9. September 2015

Wenn Patienten an klinischen Studien teilnehmen, sollte man anhand einer gewissen Art von Aussage bestimmen können, ob die neue Behandlung gewirkt hat. Es ist wichtig, zwei Schlüsselpunkte zu wissen: Was ist zu messen und wie. Im Falle von der HK haben diese Hindernisse Wissenschaftler und Ärzte seit Jahren bekümmert. Die neueste Forschung hat einen neuen cleveren Ansatz, um beide Herausforderungen in einer neuen Weise zu überwinden. Diese Ergebnisse könnten ein wertvolles Instrument bieten, um neue HK-Therapeutika in klinischen Studien untersuchen.

HK Therapie-Konferenz 2013 Updates: Tag 3

HK Therapie-Konferenz 2013 Updates: Tag 3

Dr Jeff Carroll am 30. Januar 2014

Unser Tagesbericht von der diesjährigen Huntington-Therapie-Konferenz in Venedig (Italien) über den dritten und letzten Tag der Konferenz.

Wie lang ist zu lang? Das Überdenken der Huntington-"Grauzone"

Wie lang ist zu lang? Das Überdenken der Huntington-"Grauzone"

Dr Ed Wild am 2. November 2013

Die genetische Untersuchung der Huntington-Krankheit beinhaltet das Feststellen der Anzahl der CAGs am Anfang des Huntington-Gens. Einige Ergebnisse liegen in einer "Grauzone" – sie sind größer als normal, aber kleiner als der Bereich, der die Huntington-Krankheit verursacht. Jetzt, nach genauem Studieren der Menschen mit CAG-Anzahlen im Zwischenbereich, hat die PHAROS-Studie einige feine Unterschiede in der Stimmung und im Verhalten gefunden. Diese Ergebnisse bedeuten nicht, dass die CAG-Anzahlen im Zwischenbereich die Huntington-Krankheit verursachen, aber sie deuten einige Auswirkungen auf das Gehirn an, die genauer untersucht werden müssen.

Bahnbrechende Studie bringt Huntington-Versuche auf Kurs

Bahnbrechende Studie bringt Huntington-Versuche auf Kurs

Dr Faye Begeti am 2. Juni 2013

Wenn wir eine Therapie finden, von der wir hoffen, dass sie die Huntington-Krankheit verlangsamen kann, wie können wir beweisen, dass sie bei den Patienten funktioniert? Welche Tests sollten wir durchführen und wie lange sollten wir die Personen nach der Behandlung beobachten, um wirkliche Vorteile zu sehen? Ein bedeutender neuer Artikel von Sarah Tabrizi und Kollegen berichtet über die endgültigen Resultate der TRACK-HD-Studie und liefert Informationen, die uns helfen, Versuche von neuen Therapien der Huntington-Krankheit besser zu entwerfen als auch zu verstehen, wie die Krankheit fortschreitet.

Erleuchtende Erkenntnisse in Blutzellen von Huntington Patienten

Erleuchtende Erkenntnisse in Blutzellen von Huntington Patienten

Dr Jeff Carroll am 26. November 2012

Mit Gen-Stummschaltungs-Therapien in Richtung der Klinik entstand eine neue Frage - wie werden wir wissen, ob sie funktionieren? Wie können wir sagen, ob die Menge des Huntingtin Proteins bei Patienten gesunken ist? Neue Arbeiten aus London und Basel zeigen, dass das Huntingtin Protein in Blutproben nachweisbar ist, und dass sich seine Werte im Laufe der Huntington Krankheit verändern.

EuroBuzz Nachrichten. Tag 3

EuroBuzz Nachrichten. Tag 3

Dr Jeff Carroll am 17. September 2012

Unser dritter und letzter Bericht vom Treffen des Europäischen Huntingon Netzwerk 2012 in Stockholm. Video der beiden EuroBuzz Abendveranstaltungen wird in der nächsten Woche auf HDBuzz.net zum Anschauen verfügbar sein.

Was ist die Verbindung zwischen der Huntington Krankheit und Krebs?

Was ist die Verbindung zwischen der Huntington Krankheit und Krebs?

Dr Jeff Carroll am 6. Juni 2012

Unter der Allgemeinbevölkerung ist Krebs die am meisten gefürchtetste Todesursache. Es ist verständlich, dass Huntington Familien angesichts der deutlichen, gegenwärtigen Gefahr nicht viel über Krebs nachdenken. Aber es könnte sich herausstellen, dass es eine Verbindung zwischen der Mutation, die die Huntington Krankheit auslöst und dem Risiko an Krebs zu erkranken gibt, welche uns helfen könnte beide Erkrankungen zu verstehen.